Grüner Star

Glaukom

 

Nichtrauchen lohnt sich auch für die Augen

 

Wer seine Augen schützen will, sollte die Finger von Zigaretten lassen

 

Wer seine Augen schützen will, sollte die Finger von Zigaretten lassen, sagt Professor Frank Holz, Direktor der Universitäts-Augenklinik Bonn. Laut einer aktuellen Übersichtsarbeit steige das Risiko, an einem grünen Star (Glaukom) zu erkranken, durch Rauchen deutlich. Je länger und je mehr gequalmt wird, umso größer ist es. Der Zug am Glimmstängel erhöht auch in vergleichbarem Maß die Wahrscheinlichkeit, an einer altersbedingten Makuladegeneration (AMD) zu erkranken. Zudem beginnt die feuchte Form der AMD im Schnitt mehr als fünf Jahre früher. Die Gefahr, dass sich ein grauer Star entwickelt, wächst ebenfalls. Rauchen greift überdies den Tränenfilm an, was zu einem trockenen Auge führen kann. Alle diese Risiken lassen sich durch Rauchverzicht nach und nach wieder senken.

28.10.2020, Bildnachweis: istock/fotoadrenalina

Neukunde werden Passwort vergessen Überprüfungs-E-Mail zusenden
Merkzettel
Der Artikel wurde auf den Merkzettel gelegt.
Zum Merkzettel